Montag, Mai 14, 2007

Speckmamsell

Was man niemals machen darf:

Bei Freunden auf die Waage steigen! Tut euch den Gefallen und macht das niemals. Wer sich Leid ersparen möchte, schaue die Waage von der Ferne abwertend an und trete höchstens einmal im Vorübergehen dagegen um irgendwelchen anderen Frust zu vertreiben. Bei batteriebetriebenen Waagen entferne man die Stromlieferanten und verstecke sie gut, bei manuellen Waagen drehe man den Nullpunkt von vorneherein fünf Kilo nach unten.

Eigentlich hatte ich den Figurwahn schon längst hinter mir gelassen. Wie sagt man so schön: Irgendwann muß man sich als Frau entscheiden, wohin man sich die Reise vorstellen kann. "Kuh oder Ziege". Ich war schon immer tendenziell ein Freund von Kühen. Abgesehen von der Sabberei und dem Umfang haben sie nämlich die schönsten Augen der Welt und strahlen Güte, Geduld und Gleichmut aus. Da kann so ne Zicke lange dran arbeiten. Das wird sie nie erreichen. Jawohl. So hatte ich mir das ausgedacht. Kuh ist gut. Aber das muß ja nicht unbedingt sofort sein. Zumindest nicht im Hinblick auf die Masse.

Nachdem die Urlaubsbilder (jaha, ich stelle auch für die Frisurengucker gleich noch ein wenig was drunter) bei mir eintrudelten, trudelte ich auch erstmal in ein mentales Loch. Sich selbst im Bikini betrachten zu dürfen (diese Fotos werde ich auch in hundert Jahren hier nicht einstellen) entspricht schon einem Zwischending zwischen Schocktherapie und Folter.

Ausschnittbetrachtungen im Spiegel zu Hause sind nämlich immer von einem leichten Weichzeichner begleitet. "Das liegt nur daran, daß der Spiegel schräg steht. Das ist nur die Optik. Die Hosen passen doch noch prima"

Jaha liebe Freunde. Die Hosen passen ja noch prima....Auch ich verschenkte einst wider dem Schlankheitswahn meine Waage, um fortan meine Fettbergschwankungen an den kneifenden Hosen zu messen. Das könnte auch klappen für die, die es nicht gern bequem haben. Ich habe es gern bequem. Stretch ist bequem. Und gut für mindestens anderthalb Größen. Hinzu kommt, daß die heutige Hosenform, die bereits unter dem Bauch endet, Veränderungen in dem Bereich ebensowenig kommentiert, wie den Hintern, der sich unauffällig den Rücken hochschiebt.

Kurzum, als ich am Wochenende bei einem Freund in Frankfurt auf die Waage stieg, leuchtete mir eine Zahl entgegen, die ich nicht glauben konnte. Der Winterspeck hat ganz schön reingehaun. Zum Glück ist die Fußballsaison bald vorbei, so dass ich mich dann etwas von fröhlicher Feierei mit Biergenuss distanzieren kann. Auch das Fahrrad will bewegt sein. Da muß was passieren. Ansonsten dürft ihr mich bald Liese, Emma oder Hannelore nennen. Oder wie auch immer Kühe heute heißen.

Ich will so bleiben wie ich bin - Muh.

And now for something completely different: Ein paar Fotos. Zunächst Langhaarbine bei einer Tätigkeit, die sie öfters tun sollte:



Und nun die Optik nach der Friseurgeschichte. Allerdings gibt es in der Tat keine akuten Bilder. Furchtbarföhn ist also nicht dokumentiert:




Und so eine Verkleidung hätte ich gern gehabt, als ich den Friseurschuppen verließ:


Kommentare :

der lange hat gesagt…

och, büdde die bikinifotos ;o))))

naja, die kann ich mir ja zum glück auch woanders im weltweiten netzwerk betrachten

Sisou hat gesagt…

*g* Lässt man denn den Figurwahn überhaupt jemals hinter sich?! Nein. ;-)

Ich hab zwischen Kuh und Ziege keine Wahl… die Sache geht klar zu Gunsten der Kuh aus. In der Grundschule hat mir ein blöder Mitschüler „Kuhaugen“ bescheinigt und für eine Ziege futter ich zu gerne… leider kein Gras…

Wer hat denn ne Waage zu Hause?! Ich mach auch lieber den Hosen-Test. ;-) Und wenn alles zwickt, gibt’s immer noch die Cargo-Hosen. Die sind sooo bequem geschnitten... *seufz* Mit denen sollte man also keinen Figuren-Test machen.

mahort hat gesagt…

na endlich. sieht doch gar nich sooo schlimm aus...(hüstel)
jetzt weiss ich endlich, wieso die türkinnen traditionell kopftücher tragen: die friseusen schneiden da alle seit jahrhunderten so!

aber zum eigentlichen thema:
solange ich stier sein darf und kein ochse, setzt noch keine panik ein...

Martin hat gesagt…

wo ist denn da ein Figurproblem? Oder brauche ich eine Brillem bzw anderen Bildschirm. Ich sehe da keines.

Sehe was ganz ....... ...(hüstel)


Du warst in Frankfurt ohne mir bescheid zusagen? Das verzeihe ich dir nie nie nie nie ..... oder vieleicht doch? ;)

der lange hat gesagt…

@martin: mein reden!

aber so sind die mädels nu mal. selbst wenn sie aussehen wie ein streichholz, halten sie sich für dick. dabei hat die wissenschaft schon längst bewiesen, das leichtes übergewicht die lebenserwartung erhöht!

lorretti hat gesagt…

also immer mal ganz ruhig mit den jungen pferden, kühen oder mit was auch immer ...

kann und werde mich hiermit ganz offiziell meinen "vorrednern" anschliessen. ich sehe da nicht mal ansatzweise die ähnlichkeiten mit kühen oder anderen schwergewichtigen lebewesen. also kein grund zur panik ... und alles immer noch besser als ziegenalarm ...

Kühles Blondes hat gesagt…

@langer, dann besorg ich mir fotos von deinem bauch in freiheit und stell das hier gemeinsam ein...*droh

@sisou, wenn es so weit ist, können wir ja ein rudel bilden. oder wie das bei kühen heißt.

@mahort, es gibt dinge, die erledigt die zeit - sagt man

@martin, ich habe in der berger straße gesessen und laut MAAARTIN gerufen. aber es kam niemand

@lorretti, bei licht betrachtet bin ich sogar größer als eine ziege

der lange hat gesagt…

@blondes: mach doch, mach doch
...wenn du dein bikini foto daneben stellst. ausserdem wüßte ich nicht, daß du ein foto von meiner reseve für harte winter hast!
und bei kühen heißt das herde. ich komm nämlich vom dörp! ;o)

Martin hat gesagt…

wie in der Berger? Wo denn da? Ist j garnicht so weit von mir weg gewesen? Wie konnte ich das nur überhören.... schande über mir :( aber nächstemal sagte vorher was, damit ich am we die Berger rauf und runter düsen kann.

Martin hat gesagt…

@ der Lange

wo im welt weiten netzwerk kann man denn ihre Bikinibilder sehen? Keine sorge bin schon ü18 :)

der lange hat gesagt…

@martin
das darf ich nicht sagen. wenn mein freilaufender bauch hier irgendwo auftaucht, hat meine frau mir angedroht, nie wieder mein lieblingsgericht zu kochen ;o)