Montag, Oktober 09, 2006

Die goldene Mitte

Da Markus reizenderweise nicht nur meine Wohnzimmerlampe aufhängte, sondern mich auch mit einem sagenhaften Counter ausstattete, weiß ich jetzt, wer nach was gegoogled hat, bevor er auf meiner Seite landete. Dankeschön Markus. Und natürlich auch dank an die Leserschar, die sich herverirrt, auch wenn ich einige Erwartungen nicht erfülle weil ich keine Artikel zu bieten habe, die das Thema "Dingsbumserfahrung mit Tieren" behandeln oder so. Aber abgesehen von dem, was sonst so dringend gesucht wird im großen weiten Netz, fällt mir eines auf: Einer der Hauptgooglepunkte ist originellerweise das Wort "Frauenbauch".

Nach diesem Wort wurde in Saudi Arabien ebenso gesucht wie in den Vereinigten Staaten. Vielleicht haben wir hier einen Konsens zum Weltfrieden gefunden. Wenn es schon mit der Religion nicht hinhaut und auch nicht in der Wirtschaft, die Geschmäcker, was die Figuren der Frauen angeht, scheinen ähnlich gelagert zu sein. Lustigerweise in deutscher Sprache. Aber auch wir liegen ja irgendwie immer in der Mitte.

Was schlußfolgern wir daraus? Frau Merkel muß lediglich ihre Garderobe im nächsten Sommer etwas knapper halten, als globales Zugeständnis. Sozusagen.

Und alles wird gut. Die einfachsten Lösungen sind die besten.

Kommentare :

Der_grosse_Transzendentale_Steini hat gesagt…

Also den Frauenbauch bringe ich mal so gar nicht mit Angela Merkel in Verbindung *würg*. Ein Frauenbauch ist etwas streng definiertes, und etwas ganz tolles, wenn er die Kriterien erfüllt. Angie ist da ziemlich weit weg, denke ich.

Kühles Blondes hat gesagt…

da kenn ich mich in der szene wohl nicht so aus. sag mir die definitionen die strengen. welche kriterien muß denn ein frauenbauch erfüllen?

lorretti hat gesagt…

bitte nicht die merkel bauchfrei !
denn ziehe ich noch weiter weg von deutschland und leugne, jemals deutscher gewesen zu sein !

tiescher hat gesagt…

EIn Counter.... 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 hui, da gehst Du ab wie ein Zäpfchen :-)
Hab Spaß!

..und Steinis Frauenbäuchen stimme ich vielleicht vermutlich zu *ggg*

Der_grosse_Transzendentale_Steini hat gesagt…

Hmm, schwierig zu beschreiben ohne Foto :-). Also der perfekte Frauenbauch ist nur eine leichte Wölbung, die knapp am Bauchnabel beginnt und sich bis kurz über das Schambein erstreckt. Er ist recht schmal - an den Hüftknochen muss er längst schon wieder weg sein. Er ist samtig und straff, ach ja, und er riecht ganz toll...
Ich kann mir schwer vorstellen, dass Angela Merkel da irgendwie punkten kann.

Bob hat gesagt…

Du hast nen Counter? Verdammt... wie? Ich meine... wie baut man den ein? Ich will auch... mussu zeigen!!!
Und die Frauenbauchdefinition muss hier gar nicht geführt werden. Bäuche gehören uns Männern. Da haben wir ein Monopol drauf! Ihr Mädels habt andere Atraktivitäts-Beulen... hechel.